Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutz

In eigener Sache

Wenn es um die Rechnung geht

Keine Kartenzahlung möglich ...
Aufgrund unserer Preiskalkulation haben wir uns gegen unterschiedliche elektronische Bezahlsysteme entschieden. Allen Angeboten verschiedener Anbietern war eines gemeinsam, sie kosten je nach Ausstattung und Service ca. 70,-- € jeden Monat an Bereitstellungspreisen und Gebühren. Dies erschien uns im Fokus unserer Größe zu teuer, da wir diese Preise hätten auf unser überschaubares Portfolio umlegen müssen. Dies hätte im Ergebnis zu einer Verteuerung geführt, die wir in Anbetracht unserer Gästefokussierung nicht umsetzen wollten.

Von daher bitten wir um Verständnis dafür, dass wir keine Kartenzahlung akzeptieren.

Wenn es um Kinder geht

Kinder haben in Bezug auf Portionsgrößen ...
und Speisezusammenstellungen andere Vorstellungen von „Ihrem“ Essen, als wir Erwachsene. Von daher haben wir keine fix vorgegebene Kinderangebote. Wir kochen individuell nach Absprache und Möglichkeiten. Sprechen Sie unser Servicepersonal an.

Wenn es um Allergene geht ...

Selbstverständlich versuchen wir auf leichte Unverträglichkeiten Rücksicht zu nehmen.
Sollten jedoch Allergien vorliegen, die erschwerend oder lebensbedrohlich für Ihre Gesundheit sein könnten, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir hierzu keine Verantwortung übernehmen.

Wir werden Ihnen bei Allergien und gravierenden Unverträglichkeiten keine Speisen anbieten.

Wenn es um Hunde geht

Hunde begleiten uns im Alltag ...
und man möchte nicht mehr als nötig auf sie verzichten. Das weis keiner Besser, als der Wirt selbst, der über 40 Jahre Hunde als liebevolle Freunde in seinem eigenen Umfeld hatte. Nur, in einem Restaurant kommen unterschiedliche Menschen zusammen, denen nicht allen das „Hunde-Gen“ in gleichem Maße gegeben ist. Aus diesem Grunde haben wir unter Berücksichtigung aller Interessen entschieden, dass im Restaurantbereich keine Hunde Einlass finden.

Aber, ganz nach der Prämisse, Kompromisse begleiten unser Leben, dürfen wir den Hundeliebhabern mit ihren vierbeinigen Begleitern unseren Thekenraum mit bis zu 8 Sitzplätzen anbieten. Wir möchten Sie bei einer Tischreservierung bitten, die Begleitung eines Hundes zu erwähnen, damit wir eine entsprechende Reservierung vorbereiten können.

Warum gibt es schwäbische Gerichte auf der Karte ?

"Der Wirt ist gebürtiger Schwabe“
... was soll ich tun? Ich bin gebürtiger Schwabe, ich schwätze schwäbisch, ich liebe Spätzle und ich träume auch auf schwäbisch.
Was bietet sich von daher am Besten an, wenn man authentisch sein möchte, als dass man Schwabe bleibt, auch bei dem, was man seinen Gästen kulinarisch anbietet … und selbst am liebsten isst.

Interview mit dem Wirt ...

Wo bist Du geboren:




Was ist aus Dir geworden?


Deine Stationen in der Gastronomie:



Was treibt Dich an?

Was ist für Dich eine Versuchung?

Eine Lebensweisheit, die Du schätzt:


Was ist Deiner Meinung nach die beste Erfindung?

Welches sind Deine Lieblingsbücher?





Was steht noch an in Deinem Leben?


Was wünscht Du Dir?

- Im Zentrum des Spätzle-Land, in Stuttgart
- 3 Töchter, nebst Schwiegersöhne und sechs Enkel
- Verheiratet in 2. Ehe mit einem Hessen-Mädchen mit Sohn

- Der Wirt vom Künstlerhof ... und spät, aber nie zu spät: Studium zum Dipl. Betriebswirt

- Die Lust zur Gastronomie und Küche vor über 30 Jahren entdeckt: Service, Bankett & Küche, Ausbilder, Restaurantleiter

- Die pure Lust am Leben

- Meine Frau ... und Schokolade

- Nur der Mensch ist wirklich reich, welcher mehr Träume besitzt, als die Realität ihm zerstören kann

- Die Spätzle-Presse

- Der Teufel auf Reisen ... von Thaddeus Troll
- Ein Mensch: Heitere Verse ... von Eugen Roth
- Auf der Suche nach einer öffentlichen Moral ... von Helmut Schmidt

- Jeden Tag so spannend wie möglich erleben, als wäre es der Letzte

- Jeden Tag einen Euro mehr in der Tasche zu haben, als ich an diesem Tag zum Leben brauche